Virtuelle Telefonanlage

Durch die Komplexität der Anforderungen an die Telefonanlage wurde eine flexible und einfache zu handhabende Telefonanlage gesucht. Beim Kunde wurde eine hauseigene, virtuelle Lösung angeboten, die alle Bedürfnisse abdeckt. Diverse automatische Umleitungen zu Pikett und Notfalldiensten konnten integriert werden. Ebenso die bestehenden Anbindungen, für die bestehenden Kundenerfassungssysteme.  

Projektdetails

Allgemein

Kunde 
Arztpraxis Seematt

Eigentümer/Bauherrschaft:
Frau Dr. Zedler

 

Projektzeitraum
2015 (- aktuell)

Projektbeschrieb

Auftrag für eine virtuelle Telefonanlage

Eckdaten
Lösungen

  • Ausführung und Inbetriebnahme der Telefonanlage inkl. Geräte und CTI Applikationen
  • Programmierung der komplexen zeitgesteuerten Umleitung für Pikett- und Notfalldienst
  • Integration von Businessnummern (0900er)

Entdecke die eingesetzten Lösungen